Zu meiner Person

  • Im Jahr 1959 im Wallis geboren und dort aufgewachsen
  • Seit 1984 wohnhaft im Kanton Bern
  • Familienfrau, verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern
  • Pflegefachfrau HF; Schwerpunkt Psychiatrie
  • Zwischen 2009 – 2011 Ausbildung an der Schule für christlich ganzheitlicher Heilkunde ScGL
  • 2011 Ausbildung zur Trampolininstruktorin SWEM
  • 2011 Eröffnung Gesundheitsatelier Bonasante
  • Im Jahr 2012 Ausbildung in klassischer Massage; Massagefachschule Sela, Bern

 

Ich freue mich darüber, wenn es Menschen gut geht. Hauptsache gesund? Bestimmt ist eine gute Gesundheit für das Wohlbefinden sehr wichtig. Aber immer wieder treffen wir auch auf Menschen, die trotz schwierigen gesundheitlichen Problemen zu einem Gleichgewicht gefunden haben. Mich interessiert das Thema Gesundheit in einem ganzheitlichen, weiten Sinn.  Gerne helfe ich dabei, Gesundheit zu erhalten, Krankheiten vorzubeugen und aus dem Gleichgewicht Geratenes zu stabilisieren.
Der Begriff „Medizin der Hoffnung“ gefällt mir.  Ich will mein Möglichstes tun – in der festen Hoffnung, dass Gott in unsern Augen Unmögliches tun kann und Hoffnung schenkt, wo es manchmal nichts mehr zu hoffen gibt.