Burnout – Notbremse der Seele


Betroffene kommen zu Wort:
„Ich fühle mich wie ein Haus, das ausgebrannt ist. Nur die Fassade steht noch.“
„..wie ein leerer Akku.“
„Bankrott. Bei meinem Energie-Konto habe ich dauernd auf Pump gelebt, permanent überbucht. Ich muss ein neues Budget machen und abbezahlen.“

Burnout ist die Erkrankung mit vielen Gesichtern
. Einige davon:    
    Schlafstörungen
    Rückenschmerzen
    allgemeine Erschöpfung
    Herzbeklemmung, Atemnot, Schwitzen
    Rückzug
    Infragestellen des Lebenssinns
    geistliche Erschöpfung

Wege zum Ziel:        
Der ganze Mensch nach „Geist-Seele-Körper“ soll zum Zug kommen.
Methoden:
sorgfältige Anamnese (nach Bedarf Laboranalyse,Herzvariabilitätsmessung)–  Seelsorge- Ernährungsberatung, Pflanzenheilkunde und Massagen.
Ein Burnout kommt nicht von einem Tag auf den andern – ebenso braucht die Genesung Zeit. Ich empfehle mich, Sie auf dem Weg durch diese Zeit zu begleiten.

 

< zurück